Konfi-Event

Auch dieses Jahr wird das Konfi-Event nicht in der gewohnten Form stattfinden. Das Vorbereitungsteam hat entschieden, das Konfi-Event 2021 dezentral durchzuführen. Und das geht so:

Es findet eine Olympiade der Konfi-Gruppen aus den teilnehmenden Kirchengemeinden statt. Die Gruppen bleiben unter sich in ihren Kirchengemeinden und lösen vor Ort in einer Präsenzveranstaltung unterschiedliche Aufgaben. Dazu erhält jede teilnehmende Gruppe einen Satz Aufgaben (Spiele, Quizze, …). Diese Aufgaben werden in der Konfi-Gruppe durchgeführt und auch die Ergebnisse festgehalten. Die Ergebnisse werden von der Vorbereitungsgruppe ausgewertet und kommuniziert.

 

  • Für die Durchführung der Aufgaben steht ein Zeitfenster von 3 Wochen zur Verfügung.

  • Die Durchführung sollte mit Ehrenamtlichen aus der Jugendarbeit gemeinsam erfolgen.

  • Alle Spiele und Aktionen werden so ausgewählt, dass sie unter den aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln und ohne große Vorbereitung und Material durchgeführt werden können.

  • Für die Durchführung sollte ca. 1 Stunde eingeplant werden. Sie ist also im Rahmen eines üblichen Konfi-Treffens oder an einem extra-Termin möglich.

  • Die Gruppengröße liegt zwischen 10-15 Konfis. Größere Gruppen müssen geteilt werden.

  • Für Gruppen, die nach dem Sommer beginnen (oder sich nach langer Ferienpause wiedersehen) kann das Konfi-Event eine gute teambildende Maßnahme sein.

  • Das Konfi-Event wird per Instagram (ev_jugend_muette_official) und Webseite (www.jugend-muette.de) begleitet. Die Konfis können so mit anderen Gruppen in Kontakt treten. (Bitte auf entsprechende Einverständniserklärungen achten.)

 

 

Zeitplan

Di. 21.09.2021 Anmeldeschluss für Konfi-Gruppen

Do. 23.09.2021 Verteilung der Aufgaben (per Email)

Sa. 25.09. - Sa. 16.10.2021 Durchführungsphase Konfi-Event

bis Mo. 18.10.2021 12:00 Uhr Meldung der Ergebnisse im KKJD

Mo.18.10.2021 Bekanntgabe der Ergebnisse